Eye and Ear Entertainment (Videospiele genannt), Kram und anderes Zeug




  Startseite
    Ohrenspass
    Real Life Gelaber
    Eye and Ear Entertainment
    der andere Kram
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt

 
Freunde
    - mehr Freunde


Links
  13 schaurige Minuten
  IGN
  View
  Ohrensessel
  langsam laufen lernen
  1 UP
  Gamefront
  GEE


http://myblog.de/risk

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Ohrenspass

13 Minuten Zeit?

Falls die Antwort positiv,sprich Ja, ausfällt hätte ich da was womit man 13 Minuten ausfüllen kann.
Nein, ich meine jetzt nicht Zeitung auf dem Klo lesen oder Spass zu Zweit in der Horizontalen (oder auch Vertikalen).
Alles was du brauchst ist ein MP3-Player, eine Internetverbindung und ein Faible für düstere Gute Nacht Geschichten.
Sollte jetzt Interesse geweckt worden sein dann klickt mal links bei den Links auf "13 schaurige Minuten"
Ich habe mittlerweile alle Episoden auf meinen MP3-Player geladen und auch alle mindestens einmal angehört.
Am besten hat mir die Doppelfolge "Drakulas Gast" gefallen. Liegt vielleicht daran das es auf einer Erzählung von Bram Stoker basiert.
Nicht umsonst ist Bram Stokers Drakula der beste Film über die Drakula-Thematik.
Würde mich freuen wenn sich der ein oder andere mal "13 schaurige Minuten" runterläd und einen Kommentar unter diesem Posting hinterlässt.
16.3.07 20:35


Run away! I'll attack

Ich habe meinen Arsch wie versprochen hoch bekommen und mir eine CD von 30 Seconds to Mars gekauft. "A beautiful Lie" heisst das Werk dieser großartigen Band. Der Song "The Kill (Bury me)" ist einfach der Knaller. Aber auch die anderen Songs wie "Attack" oder "A modern Myth" wissen zu überzeugen. Ach was quatsch ich hier? Sie wissen nicht zu gefallen! Sie reissen dich mit und nehmen dich auf einen Soundtrip mit. Schiesst mich ab. In 30 Sekunden bis zum Mars. Ich glaube ich bin verliebt. Ich habe so ein Kribbeln im Bauch. Und wenn das so weiter geht bald ein piepen im Ohr. So hört sich Musik für die Ewigkeit an.
11.3.07 23:21


Song des Moments

30 Seconds to Mars "The Kill (Bury me)" Läuft grade im Radio und ich finde diesen Song einfach großartig. Ein Auto-fahr Lied, ein Abgeh-Lied und ein vor Liebeskummer dahin-gammel Lied in einem. Sehr verehrte Spaßgesellschaft, hiermit möchte ich feierlich schwören das ich endlich mal meinen Arsch hochbekomme um mir eine CD von 30 Seconds to Mars zu kaufen. Immerhin habe ich die Band schon lange auf dem Kieker. Oh nein, der Song ist zuende......vielleicht sollte ich gleich mal zum Plattenladen meines Vertrauens rennen. Oh, der hat ja vor 2 Wochen geschlossen. Scheisse.
9.3.07 17:41


Song des Moments

Incubus "The Warmth" Make Yourself Der Refrain geht dermaßen unter die Haut das die Gänsehaut mich manchmal schüttelt. Auch heute noch ein ganz grosses Lied.
5.3.07 11:53





Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung